Inszenierungsarbeit und kaufpraxis bei personica-objekten
50,54 $

Inszenierungsarbeit und kaufpraxis bei personica-objekten

MARIA ELENA WIEGELMANN


Inszenierungsarbeit und kaufpraxis bei personica-objekten

MARIA ELENA WIEGELMANN

50,54 $ 50,54 $
Régulier: 50,54 $
Rabais: 0,00 $ (0%)
Livre numérique non disponible
Résumé
Maria Elena Wiegelmann zeigt, dass der Vorbesitz durch seine auratische Wirkmacht ein psychologisches Objektmerkmal mit ökonomischer und kultureller Relevanz sowie praktischer Nutzbarkeit ist. Dies macht die Autorin empiriebasiert durch eine Modellierung am Beispiel des Secondhand-Handels von Objekten, die auf persönlicher Ebene für den Besitzer hoch bedeutsam sind, wie z.B. Automobile, Immobilien, Musikinstrumente, Pferde, Schmuck, Waffen, nachvollziehbar. Vorbesitzer solcher Personica-Objekte, damit verbundene Lebensereignisse und Rückstände beeinflussen als Vorbesitz Intermediäre in ihrer Verkaufsförderung sowie Interessenten in ihrer Kaufpraxis.


Détails
Titre
Inszenierungsarbeit und kaufpraxis bei personica-objekten
Prix
50,54 $
Sujet
Format Poche
Non
Langue
Français/French
Date de publication
2017-09-02
ISBN
9783658195502
Code Interne
2323692
Numéro de produit
2323692
Format numérique
pdf
Disponibilité
AD AE AM AQ AR AS AT AU AX BA BB BE BG BH BL BM BN BO BR BS BV BZ CA CH CK CL CN CO CR CU CW CX CY CZ DE DK DM DO DZ EC EE ES FI FK FO FR GB GD GF GG GI GL GP GR GT GY HK HM HN HR HT HU ID IE IL IM IN IO IR IS IT JE JM JP KH KM KN KR KY LA LB LC LI L
Protection
Adobe DRM
Entrepôt Numérique
NUMILOG

Notre conseil

Avant de vous déplacer, nous vous recommandons de téléphoner au magasin pour vérifier le stock.

Ville: (Changer).

exemplaire(s)
Ce produit est actuellement non disponible en magasin.
Nous n'avons pas pu trouver une succursale pour le code postal donné. Veuillez en essayer un autre.